• Chressfessmaat & Kaal em Eäzekomp

    Chressfessmaat (19.11 - 23.12.2021) & Kaal em Eäzekomp

Do 27. Jan 2022; 19:30 - 21:30; Doktor Fausts Höllenfahrt (Öcher Schängche); Stadtpuppenbühne Öcher Schängche Barockfabrik, Löhergraben 22, 52064 Aachen
So 30. Jan 2022; 15:00 - ; De Knusperhex (Öcher Schängche für Kinder); Löhergraben 22, 52062 Aachen
So 13. Feb 2022; 15:00 - 16:15; Der verhexte Schlitten (Öcher Schängche für Kinder); Löhergraben 22, 52062 Aachen
So 20. Feb 2022; 15:00 - 16:15; Der verhexte Schlitten (Öcher Schängche für Kinder); Löhergraben 22, 52062 Aachen
Do 03. Mär 2022; 19:30 - 21:30; Doktor Fausts Höllenfahrt (Öcher Schängche); Stadtpuppenbühne Öcher Schängche Barockfabrik, Löhergraben 22, 52064 Aachen
So 06. Mär 2022; 15:00 - 16:15; Der verhexte Schlitten (Öcher Schängche für Kinder); Löhergraben 22, 52062 Aachen
 

28.11.2021: De Knusperhex (Öcher Schängchen)

Heute war die Premiere des Weihnachtsstückes im Öcher Schängchen. Wer dieses an das Märchen der Gebrüder Grimm angelehnte Märchen "Hänsel und Gretel" noch aus seiner Jugend kennt, ist hier genau richtig. Aber auch nicht Ortskundige verstehen den Großteil der Handlung, da ja bekanntermaßen nicht alles in Öcher Platt gesprochen wird. Aber im hochdeutschen Klingen solche Sätze einfach zu Ernst und nicht so lustig. wie z. B.: "Nu Kick dich ens die Zäng aa, jett et die ouch e wiss".

Besonders hervorzuheben ist in diesem Stück neben den alteingesessenen Spielmitgliedern hier Alexandra Renardy, die mit Bravour die Feuertaufe bestanden hat. Sie spielte mit "Et Fingche" ihre erste Hauptrolle in Öcher Platt. Nur zu und weiter so, dann wird unser Öcher Platt noch lange leben - Denn se krijje os net, se krijje os net kapott ... Tralalala Tralalala...

Ensemble:

Hanna Birmanns (Waldhäschen)
Gabriele Herschbach (De Modder)
Alex Renardy (Fingche)
Elfriede Schultz (Knusperhexe)
Albert Baurmann (Dr Vadder)
Dirk Chauvistré (Waldmännchen)
Paul Drießen (Musik)
Peter Reuters (Jüppche)

Orde der Handlung:

Erster Aufzug: Im Haus des Besenbinders
Zweiter Aufzug: Im Wald
Dritter und Vierter Aufzug: Vor dem Knusperhäuschen

 

Den Inhalt des Stückes beschreibt die Stadtpuppenbühne so: (Märchenspiel in Aachener Mundart von Hein Janssen)

"Am Waldrand wohnt ein armer Besenbinder mit seiner Frau und den bieden Kindern Fingche und Jüppche. Die beiden gehen trotz des Verbotes der Mutter in den Wald, um Waldbeeren (Wolbere) zu pflücken. Dort verirren sie sich. Da es bereits dunkel wird und sie den Weg zurück nicht mehr finden, legen sie sich zum Schlafen nieder. Sie beten ihr Abendgebet und der Schutzengel ist bei ihnen. Am anderen Morgen ziehen sie weiter und treffen bald auf das Knusperhäuschen. Die Knusperhexe lockt sie mit Versprechungen und Lügen in ihren Zauberbann. Sie sperrt Jüppche in ein Ställchen, Fingche muß im Haus arbeiten.

Als aber die Hexe Fingche in den Ofen locken will, dreht diese den Spieß um und stößt mit Hilfe des Waldmännchens die Hexe selbst in den Ofen.

Jüppche wird befreit und die Eltern, welche die Kinder in großer Sorge gesucht haben, können die beiden glücklich in ihre Arme schließen."

  • DSC05611_
  • DSC05612_
  • DSC05614_
  • DSC05616_
  • DSC05617_
  • DSC05618_
  • DSC05622_
  • DSC05623_
  • DSC05626_
  • DSC05629_
  • DSC05631_
  • DSC05632_
  • DSC05634_
  • DSC05635_
  • DSC05639_
  • DSC05640_
  • DSC05642_
  • DSC05646_
  • DSC05647_
  • DSC05652_
  • DSC05655_
  • DSC05658_
  • DSC05659_
  • DSC05662_
  • DSC05664_
  • DSC05665_
  • DSC05666_
  • DSC05667_
  • DSC05668_
  • DSC05670_
  • DSC05671_
  • DSC05673_
  • DSC05674_
  • DSC05676_

https://www.dat-es-oche.de/foer-os-kenger/kengerst%C3%B6cksje-em-sch%C3%A4ngche/1043-de-knusperhex-%C3%B6cher-sch%C3%A4ngchen

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Zusätzlich nutzt diese Webseite ein paar Dienste oder Plugins, die evtl. persönliche oder nutzungsdaten verarbeiten. (z. B. Twitter, Analysewerkezuge für Zugriffsstatistiken usw.). Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, verlassen Sie bitte diese Seite und löschen Ihren Browser-Cache.

Diese Webseite wird als Hobby-Journalist betrieben und beruht auf den Art. 85 der DSGVO. Es werden keine sensiblen persönlichen Daten erhoben, die aktiv über eine Eingabemaske eingegen werden können. Es erfolgt nur eine Speicherung von Daten im Sinne des §6 Abs. 1e bzw. §6 Abs. 1f der DSGVO.

Widerrufsbelehrung: Selbstverständlich werde ich jeden Hinweis auf unrechtmäßige Veröffentlichung von Texten oder Bilder zügig reagieren, wenn Sie mich darauf (z. B. per E-Mail) hinweisen.