• Bend und Europaplatz

    Öcher Bend (16.4.2022 - 02.5.2022)

  • Roskirmes

    "Rueskermes/Roskirmes" (02.07.2022 - 04.07.2022)

Sa 16. Jul 2022; 20:00 - 22:30; Vür, Heij än Jetz - Wir, Hier und Jetzt (Udo S.); Kulturraum Raststätte, Lothringerstraße 23, 52062 Aachen
Fr 29. Jul 2022; 19:00 - 22:00; Straßenfest (Henger Herrjotts Fott 1986 e. V.); Kreuzigungsgruppe "Henger Herrjotts Fott" Wirichsbongardstraße, 52062 Aachen
Sa 30. Jul 2022; 13:00 - 00:00; Straßenfest (Henger Herrjotts Fott 1986 e. V.); Kreuzigungsgruppe "Henger Herrjotts Fott" Wirichsbongardstraße, 52062 Aachen
So 31. Jul 2022; 10:00 - 00:00; Straßenfest (Henger Herrjotts Fott 1986 e. V.); Kreuzigungsgruppe "Henger Herrjotts Fott" Wirichsbongardstraße, 52062 Aachen
 

20.03.2022: Der Teufel und das Öcher Platt (Öcher Schängchen)

Eine gelungene Premiere des Stückes würdigt die Arbeit der Autoren und der Schauspieler

In Corona Zeiten sind ausverkaufte und volle Sääle aus vielen Gründen bekanntermaßen Mangelware, an das Bild haben wir uns leider schon gewöhnt. Das Theater geht ebenfalls auf Nummer sicher und lädt nicht die vollen 150 Personen in das kleine Theater ein. So waren geschätzte 40-50 Personen (was quasi fast ausverkauft bedeutet) im Saal anwesend und lauschten der Uraufführung. Unter ihnen im Publikum saßen einige bekannte Gesichter. Karin und Elmar Fiseni die beide schon an einigen Stücken als Autoren mitgewirkt haben. In diesem Fall war es Elmar der nach der Generalprobe am Donnerstag nun das gesamte Stück in Gänze begutachten durfte. Der zweite Autor Otto Trebels war natürlich als Spielleiter hinter der Bühne und hielt die Fäden in den Händen... Ach ne es sind ja Stockpuppen, die haben ja keine Fäden :O)

Grüßen möchte ich an diese Stelle auch nochmal offiziell Christel und Leo Leuchtenberg die ebenfalls im Publikum saßen. Bei Christel möchte ich mich hier nochmal für Ihre Hilfe und aufmunternden Worte bedanken, mich immer motiviert dem Öcher Platt und dessen Zukunft zu widmen. Übe und traue dich was vorzutragen, stell dich auf die Bühne, auch wenn nicht jedes Wort 99-100%ig sitzt. In Zeiten der stark schwindenden Öcher Platt Künstler muss man auch mal die "fünf" gerade sein lassen. Merssi och, wa!

Wie zu erwarten, gab es bei der guten Vorbereitung natürlich nichts auszusetzen. Die drei Akte liefen gut und auch die zum Teil aufwendigen Umbauten zwischen den Akten klappten reibungslos. Die bekannte Toilettenpause zwischen den Akten ist hinter der Bühne tatsächlich auf engstem Raum immer ein Drahtseilakt. Zum Beispiel ist ein großer Lagerraum im Keller, also unter den Schauspielern und nur über eine Luke zu erreichen. Die Werkstatt und die Bühnentechnik mitsamt dem Lift für die Bühnenbilder befindet sich im 1. Stock. Aber Hand in Hand läuft alles wie geschmiert und wird bei den Proben auch penibel trainiert. Vorbereitung ist nun einmal alles... Dies sieht man eindrucksvoll auch an der diesmal verwendeten Pyrotechnik, allein wenn man bedenkt wie eng der Raum der Schauspieler ist und das eben dort viel aus Holz ist! Eine wahnsinnige Leistung - sehen Sie sich das Foto unten an und Sie wissen, was ich meine!

Weiterlesen: Der Teufel und das Öcher Platt (Öcher Schängchen) - Premiere

Vorankündigung: Der Teufel und das Öcher Platt - Uraufführung des Kinderstückes im Öcher Schängchen

Am kommenden Sonntag ist es soweit. Das Öcher Schängchen bietet nach längerer Corona-Zeit eine lang ersehnte Uraufführung eines Theaterstückes. Das neue Stück aus der Feder von Elmar Fiseni und Otto Trebels heißt "Der Teufel und das Öcher Platt".

Uraufführung/Premiere:
20.02.2022 - 15 Uhr
(Dauer ca. 50 Min.)

Inhalt des Stückes:
Der Teufel Krippekratz und seine teuflische Großmutter hegen aus alter Zeit Rachegedanken gegen die Aachener. Sie können den Einwohnern aber nichts anhaben, solange diese ihre Mundart, das Öcher Platt, benutzen. Diese Sprache schützt sie. Krippekratz und seine Großmutter suchen fieberhaft nach einer Lösung und kommen auf die Idee, einen Zauberer einzuschalten. Dieser soll zunächst die Marktfrau Tant Hazzor und die Freundin des Schängche, das Jretche, dazu bringen, an ihrem Marktstand einige Sätze auf Hochdeutsch zu sprechen...

Weiterlesen: Vorankündigung: Der Teufel und das Öcher Platt (Öcher Schängchen)

13.03.2022: Der verhexte Schlitten

Heute war die letzte Aufführung von "Der verhexte Schlitten"...

Ein Puppenspiel in fünf Aufzügen und einem Vorspiel nach einem russischen Volksmärchen von H. Scheu für das Öcher Schängche bearbeitet von Will Hermanns.

Schängche liest in einem Buch russische Volksmärchen. Eines gefällt ihm besonders gut, es heißt: „Der verhexte Schlitten“. Die Hauptrolle spielt darin Iwanko (deutsch: Schängche). Vom Lesen müde, schläft er ein und beginnt zu träumen. Schängche träumt das Märchen vom verhexten Schlitten, in dem er als Iwanko bei Tante und Großvater lebt. Er fängt einen kleinen Goldfisch, schenkt ihm das Leben und erhält als Dank dafür von diesem einen Zauberspruch, der es ihm ermöglicht, im Sommer mit dem Schlitten zu fahren. So gelangt er bis zum Zaren und heiratet sogar eine Prinzessin, aber er muss auch viele Gefahren bestehen. Sein ein Liedchen jedoch „Et es noch ömmer jot jejange“ sagt es uns zum Schluss: Schängche trägt einmal mehr, allen Gefahren zum Trotz, den Sieg davon … 

Weiterlesen: Der verhexte Schlitten (Öcher Schängchen)

13.02.2022: Der verhexte Schlitten - Premiere heute im Öcher Schängchen

Ein Puppenspiel in fünf Aufzügen und einem Vorspiel nach einem russischen Volksmärchen von H. Scheu für das Öcher Schängche bearbeitet von Will Hermanns.

Schängche liest in einem Buch russische Volksmärchen. Eines gefällt ihm besonders gut, es heißt: „Der verhexte Schlitten“. Die Hauptrolle spielt darin Iwanko (deutsch: Schängche). Vom Lesen müde, schläft er ein und beginnt zu träumen. Schängche träumt das Märchen vom verhexten Schlitten, in dem er als Iwanko bei Tante und Großvater lebt. Er fängt einen kleinen Goldfisch, schenkt ihm das Leben und erhält als Dank dafür von diesem einen Zauberspruch, der es ihm ermöglicht, im Sommer mit dem Schlitten zu fahren. So gelangt er bis zum Zaren und heiratet sogar eine Prinzessin, aber er muss auch viele Gefahren bestehen. Sein ein Liedchen jedoch „Et hat noch ömmer jot jejange“ sagt es uns zum Schluss: Schängche trägt einmal mehr, allen Gefahren zum Trotz, den Sieg davon …

Info des Theaters:


Weitere Termine: jeweils Sonntags
20. Februar 15 Uhr
06. März 15 Uhr
13. März 15 Uhr

28.11.2021: De Knusperhex (Öcher Schängchen)

Heute war die Premiere des Weihnachtsstückes im Öcher Schängchen. Wer dieses an das Märchen der Gebrüder Grimm angelehnte Märchen "Hänsel und Gretel" noch aus seiner Jugend kennt, ist hier genau richtig. Aber auch nicht Ortskundige verstehen den Großteil der Handlung, da ja bekanntermaßen nicht alles in Öcher Platt gesprochen wird. Aber im hochdeutschen Klingen solche Sätze einfach zu Ernst und nicht so lustig. wie z. B.: "Nu Kick dich ens die Zäng aa, jett et die ouch e wiss".

Besonders hervorzuheben ist in diesem Stück neben den alteingesessenen Spielmitgliedern hier Alexandra Renardy, die mit Bravour die Feuertaufe bestanden hat. Sie spielte mit "Et Fingche" ihre erste Hauptrolle in Öcher Platt. Nur zu und weiter so, dann wird unser Öcher Platt noch lange leben - Denn se krijje os net, se krijje os net kapott ... Tralalala Tralalala...

Weiterlesen: De Knusperhex - Premiere (Öcher Schängchen)

25.11.2021: Ankündigung: De Knusperhex - Weihnachtsstück im Öcher Schängchen

Wie in jedem Jahr lädt das Öcher Schängchen zu einem Weihnachtsstück für die Aachener Kinder ein. In diesem Jahr ist es das Stück "De Knusperhex" welches die Handlung im Grunde von Hänsel und Gretel nachspielt.

Offizielle Pressemitteilung:

"Zum Inhalt: "De Knusperhex" ist ein Märchenspiel in Aachener Mundart in viel Aufzügen von Hein Janssen.

Am Waldrand wohnt ein armer Besenbinder mit seiner Frau und den beiden Kindern Fingche und Jüppche. Die beiden gehen trotz des Verbotes der Mutter in den Wald, um Waldbeeren zu pflücken. Dort verirren Sie sich. Da es bereits dunkel wird und sie den Weg zurück nicht mehr finden, lesen sie sich zum Schlafen nieder. Sie beten ihr Abendgebet und der Schutzengel ist bei ihnen...

Weiterlesen: Ankündigung: De Knusperhex - Weihnachtsstück im Öcher Schängchen

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Zusätzlich nutzt diese Webseite ein paar Dienste oder Plugins, die evtl. persönliche oder nutzungsdaten verarbeiten. (z. B. Twitter, Analysewerkezuge für Zugriffsstatistiken usw.). Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, verlassen Sie bitte diese Seite und löschen Ihren Browser-Cache.

Diese Webseite wird als Hobby-Journalist betrieben und beruht auf den Art. 85 der DSGVO. Es werden keine sensiblen persönlichen Daten erhoben, die aktiv über eine Eingabemaske eingegen werden können. Es erfolgt nur eine Speicherung von Daten im Sinne des §6 Abs. 1e bzw. §6 Abs. 1f der DSGVO.

Widerrufsbelehrung: Selbstverständlich werde ich jeden Hinweis auf unrechtmäßige Veröffentlichung von Texten oder Bilder zügig reagieren, wenn Sie mich darauf (z. B. per E-Mail) hinweisen.